Finde uns auf FacebookKulturkreis impulse auf Facebook

 

 Instagram AppIcon Aug2017Kulturkreis impulse auf Instagram

 

Kulinarisches und Kultur

essen16

Fühlen Sie sich wie ein VIP!
Zu einigen unserer Veranstaltungen bieten wir ein kulinarisches Extra an:
- Ankunft: 18:30 Uhr
- Sitzplätze im Veranstaltungsraum reservieren
- Begrüßungssekt, kalt-warmes saisonales Buffet, Dessert
- 20 Uhr: Kulturprogramm
- Preis 18,- € pro Person (inkl. 2,- € für ehrenamtliche Kulturarbeit)
Ein ganz besonderes Angebot, das Sie zu den mit diesem Piktogramm versehenen Veranstaltungen buchen können.
Info: Büro der Alten Molkerei 05902 93920 (Mo.-Fr. 8-12 Uhr) - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

impulse Programm 2020  

Programm 1. Halbjahr 2020
   

Am Samstag, 11. Oktober 2020, 20 Uhr präsentiert der Kulturkreis impulse e. V. in der Alten Molkerei

Thomas Mann "Der Zauberberg"
Lesung mit Musik

Michael Rettig, Ralf KnappGeplant als Novelle, als heiteres Gegenstück zum »Tod in Venedig«, entstand mit dem »Zauberberg« einer der großen Romane der klassischen Moderne. Ein kurzer Besuch in einem Davoser Sanatorium wird für Hans Castorp zu einem siebenjährigen Aufenthalt. Die zeitentrückte, atmosphärisch von Krankheit und Tod geprägte Berg- bzw. Sanatoriumswelt wird zur Bühne für die europäische Befindlichkeit vor dem Ersten Weltkrieg, zu einer faszinierenden Reflexionen über das Phänomen Zeit, sowie über Krankheit, Gesundheit – und Dummheit.

Sprecher: Ralf Knapp
Klavier: Michael Rettig

http://www.michaelrettig.de

https://www.youtube.com/watch?v=TNGcKc7pWUY

Eintritt: 10,- € 

Karten Online bestellen

 

RALF KNAPP (Rezitation), geb. 1957, Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik, 1984-1990 Regieassistent, Schauspieler und Regisseur am Bremer Theater, 1990-1995 Oberspielleiter im Schauspiel des Stadttheaters Hildesheim, 1995-2002 Künstlerischer Leiter des Jungen Theaters Bremen, seit 2002 Künstlerischer Leiter des Bremer Ensembles,seit 2010 Künstlerischer Leiter des Bremer Kriminaltheaters.
Gastinszenierungen an den Stadttheatern von Braunschweig, Bremerhaven, Hagen, Hildesheim, Lübeck, Regensburg, am Theater für Niedersachsen, dem Theaterschiff Bremen, der Komödie Kassel und der Leipziger Pfeffermühle.

Michael Rettig (Klavier) Pianist und Autor.
Zuletzt u.a.: "Das Meer" (2011) ++ "Caspar David: Der Wanderer-ohne Kompass gehen" (2012) ++ "Faust 2,Kapital und Schulden" (2013) ++ "Der Zauberberg" - nach Thomas Mann (2013) ++ "Nachthimmel- Songs für Klavier und Cello" zusammen mit Miran Zrimsek (2014) ++ "Aller Tage Abend" - Text, Tanz, Musik nach Jenny Erpenbeck (2014) ++ Burnout-Monologe (2015) ++ "Sehnsucht: HEIMAT" für Klavier und Cello (2016) ++ Rosa Luxemburg – Tanztheater (2016) ++ "Silence" für Klavier, Cello und Elektronik (2017) ++ "Karl Marx: Die Verhältnisse zum Tanzen zwingen" (2018). In Planung: "Gedehnte Zeit: Glass, Pärt, Satie, Mompou, Messiaen" (2018), Tanztheater nach Philip Glass "Metamorphosis".

 

   
© Kulturkreis impulse Samtgemeinde Freren e.V.