Finde uns auf FacebookKulturkreis impulse auf Facebook

 

 Instagram AppIcon Aug2017Kulturkreis impulse auf Instagram

 

Kulinarisches und Kultur

essen16

Fühlen Sie sich wie ein VIP!
Zu einigen unserer Veranstaltungen bieten wir ein kulinarisches Extra an:
- Ankunft: 18:30 Uhr
- Sitzplätze im Veranstaltungsraum reservieren
- Begrüßungssekt, kalt-warmes saisonales Buffet, Dessert
- 20 Uhr: Kulturprogramm
- Preis 18,- € pro Person (inkl. 2,- € für ehrenamtliche Kulturarbeit)
Ein ganz besonderes Angebot, das Sie zu den mit diesem Piktogramm versehenen Veranstaltungen buchen können.
Info: Büro der Alten Molkerei 05902 93920 (Mo.-Fr. 8-12 Uhr) - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

impulse Programm 2020  

Programm 1. Halbjahr 2020
   

Am Samstag, 05. September 2020, 20 Uhr präsentiert der Kulturkreis impulse e. V. in der Alten Molkerei

Felix Oliver Schepp
„HIRNKLOPFEN“

Felix Oliver ScheppKopfnusslieder und Herzensangelegenheiten
Felix Oliver Schepp liefert ein Kabarettkonzert, das es in sich hat: virtuos, poetisch, relevant - und dabei immer lebensbejahend und unverschämt locker.

Er singt von Kindern, die bis zur Kritikunfähigkeit hochgelobt werden und bittet den Heiligen Perfektus um Ablass.

Er treibt die Geltungssucht der Generation Individuell so weit, dass das narzistische Mauerblümchen seinen Ausweg im Pflanzendünger sucht.HIRNKLOPFEN ist ein Schlagabtausch.

Zwischen Charme und Offensive. Zwischen Lässigkeit und Biss.

Zwischen coolem Kopf und heißem Herz. Also Hand auf´s Hirn. Und ab ins Bunte.

Musik & Texte: Felix Oliver Schepp

https://www.felixoliverschepp.de

Eintritt: 10,- € 

Karten Online bestellen

 

Felix Oliver Schepp

sammelt schon als Zehnjahriger Buhnenerfahrungen bei zahlreichen
Opernproduktionen in ganz Deutschland, er singt z.B. den 1. Knaben in
der Zauberflote oder den Liebesgott Amor in Orfeo ed Euridice. Noch
wahrend des Studiums an der Bayerischen Theaterakademie August
Everding in Munchen fuhren ihn Engagements an das Landestheater
Tirol, Festspielhaus Baden-Baden, Staatstheater Nurnberg, sowie ans
Munchner Staatstheater am Gartnerplatz.
Mit Auszeichnung fur sein Diplom-Ein-Mann-Stuck schließt er 2008
seine Ausbildung ab, wird danach als Gast am Opernhaus Zurich
engagiert, ist in West Side Story an der Oper Graz als Baby John zu
sehen und spielt in Comedian Harmonists am Landestheater Schwaben
eine der Titelrollen. Zahlreiche weitere Theaterproduktionen folgen.
Inzwischen ist sein Lebensmittelpunkt Hamburg. Hier organisiert er
unter anderem seine eigene Newcomer-Mix-Show „Neues aus´m
Unterdeck“ und entwickelt seine Solo-Abende zwischen Chanson und
Musikkabarett, mit denen er auf Kleinkunstbuhnen in ganz Deutschland
gastiert. Fur seine eigenen Lieder, seine „scheppsons“ erhalt er 2012
den DEUTSCHEN CHANSONPREIS NACHWUCHSPREIS.

   
© Kulturkreis impulse Samtgemeinde Freren e.V.